160 Kemp House, City Road, London EC1V 2NX 812 (345) 6789 Support@webart-studio.com
5 Ways to Amplify Your Facebook &  Instagram Influencer Campaigns

Influencer Marketing ist ein wichtiger Kanal für Unternehmen jeder Größe. Ungefähr 57% der Unternehmen arbeiten jedes Jahr mit Influencern zusammen.

Laut einem separaten Bericht von MediaKix ist Instagram der wichtigste Social-Media-Kanal für Influencer-Marketing. Es folgen YouTube und Facebook.

Eine überlegte Influencer-Marketingkampagne ermöglicht es Ihnen, sich mit einem engagierten Publikum von Fans zu verbinden, die den Vorschlägen eines Influencers zuhören. Wenn das Produkt, das Sie verkaufen, mit der Zielgruppe übereinstimmt, können Sie Verkäufe generieren.

Sie müssen sich jedoch nicht auf die organische Reichweite eines Posts beschränken. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, warum und wie Sie Anzeigen verwenden, um Ihr Influencer-Marketing zu fördern.

Warum sollten Sie Anzeigen verwenden, um Ihr Influencer-Marketing zu unterstützen?

Es ist eine anerkannte Tatsache, dass Social-Media-Plattformen wie Instagram und Facebook die Reichweite von benutzergenerierten Inhalten einschränken. Ein Grund dafür, dass sie die Reichweite einschränken, besteht darin, die Relevanz der Inhalte in unseren Social-Media-Feeds zu verbessern. Der andere Grund ist natürlich, Unternehmen zu motivieren, in bezahlte Werbung zu investieren, um ein größeres Publikum zu erreichen.

Die folgende Grafik zeigt, wie stark die organische Reichweite von Social Media im Laufe der Zeit gesunken ist. Sie können sehen, wenn Sie 2011 eine Influencer-Marketingkampagne durchgeführt hätten, hätten Ihre Inhalte viel mehr Menschen erreicht als heute. Diese Verringerung der Reichweite im Laufe der Zeit diskutiere ich immer in meinen Social-Media-Schulungen.

Das Problem für ein Unternehmen ist, dass Influencer-Marketingkampagnen nicht wesentlich billiger geworden sind. Dies ist ein Problem. Wenn Ihre Kampagne rentabel ist, würden Sie mehr Umsatz generieren, wenn Sie einen größeren Anteil des Publikums des Influencers erreichen könnten.

Wie unterstützt Facebook Influencer Marketing?

Facebook verfügt über eine Reihe von Funktionen, die Marken die Zusammenarbeit mit Influencern erleichtern sollen. Diese Änderungen sollten Marketingfachleuten mehr Einblick in die Leistung ihrer Kampagnen geben und ihnen ermöglichen, zu steuern, wie ihre Anzeigen von ihrer Zielgruppe gesehen werden. Instagram folgte im Jahr 2020 mit Branded Content Ads für diejenigen, die bezahlte Partnerschaften nutzen.

Mit den von Facebook erstellten und auf Instagram verfügbaren Marketingfunktionen können Sie den Return on Investment einer Influencer-Marketingkampagne steigern. Hier sind einige der Dinge, die Sie jetzt dank dieser Tools tun können:

  • Influencer-Anzeigen bewerben: Bisher konnten Marken, die Inhalte von ihren Partner-Influencern teilen, die Inhalte der Influencer nicht direkt steigern.
  • Problemloses Einkaufserlebnis: Wenn Sie Ihren Kunden ein supereinfaches Einkaufserlebnis bieten möchten, verwenden Sie Branded Content Ads, damit Benutzer mit einem einzigen Tastendruck einkaufen können. Diese Option macht alles über Instagram-Anzeigen einkaufbar.

Sie können auch bezahlte Kampagnen mit zielgruppenspezifischer Anzeigenausrichtung ausführen. Sie können Personen sowohl auf Facebook als auch auf Instagram ansprechen, je nachdem, wie sie beispielsweise mit Ihren Inhalten interagiert haben. Basierend auf diesen Daten können Sie ähnliche Zielgruppen erstellen, wodurch Sie die Reichweite Ihrer Kampagne erhöhen können.

Bei richtiger Verwendung können Anzeigen auch die Ergebnisse Ihres Marketings in sozialen Medien verbessern. Es gibt viele gute Beispiele für Marken und Influencer, die Facebook- und Instagram-Affiliate-Marketing nutzen, um ihren Umsatz zu steigern. Vielleicht möchten Sie dies auch untersuchen.

Benötigen Sie Hilfe bei der Vermarktung Ihres E-Commerce-Shops?

Buchen Sie einen kostenlosen Anruf, um zu erfahren, wie unser Team von E-Commerce-Experten Ihnen dabei helfen kann, Leads zu generieren, den Traffic zu steigern und MEHR Umsatz zu erzielen.

5 Möglichkeiten, Anzeigen zu verwenden, um Ihre Influencer-Kampagnen zu verbessern

Wir haben besprochen, warum Sie Social-Media-Anzeigen für Ihre Influencer-Kampagnen schalten sollten. Im folgenden Abschnitt möchte ich einige Möglichkeiten untersuchen, wie Sie Ihre Influencer-Kampagnen mithilfe von Facebook- und Instagram-Anzeigen aktualisieren können.

Die ersten beiden Punkte in dieser Liste decken Faktoren ab, die Sie bei der Verwendung von Anzeigen zur Unterstützung einer Kampagne berücksichtigen müssen. In den letzten Punkten werden verschiedene Ansätze beschrieben, mit denen Sie bezahlte Anzeigen verwenden können, um die Wirkung Ihrer Influencer-Marketingkampagnen zu steigern.

1. Beginnen Sie mit klaren Zielen

Wenn Sie klare Ziele haben, bevor Sie mit der Schaltung von Facebook- und Instagram-Influencer-Anzeigen beginnen, können Sie Ihre Strategie verfeinern. Für die meisten Unternehmen besteht das ultimative Ziel einer Influencer-Marketingkampagne darin, Waren oder Dienstleistungen zu verkaufen. Wenn Sie eine solche Kampagne durchführen, müssen Sie Ihren Return On Ad Spend (ROAS) nachverfolgen.

Der ROAS ist der Geldbetrag, den Sie für jeden für Werbung ausgegebenen Dollar verdienen. Wenn Ihr ROAS positiv ist, verdienen Sie Geld. Wenn Ihr ROAS negativ ist, verlieren Sie Geld.

Natürlich verkaufen Sie möglicherweise kein Produkt oder keine Dienstleistung. Sie könnten beispielsweise versuchen, Ihre E-Mail-Liste zu erweitern oder die Anzahl der Follower in Ihren Social Media-Konten zu erhöhen.

Unabhängig von der Art Ihrer Ziele sollten Sie einer Conversion dennoch einen Wert zuweisen. Beispielsweise könnten Sie 4 US-Dollar ausgeben, um einen neuen E-Mail-Abonnenten mit regulären Anzeigen zu sichern. Alternativ könnte ein neuer Instagram-Follower für Ihr Unternehmen 1 US-Dollar wert sein.

Wenn Sie der Conversion einen Wert zuweisen, können Sie den Erfolg Ihrer Kampagne messen.

Als Vermarkter müssen Sie sicherstellen, dass Sie SMART-Ziele (spezifisch, messbar, erreichbar, relevant, zeitgebunden) erreichen. Durch das Erstellen einer Reihe von SMART-Zielen können Sie den Wert jeder Kampagne ermitteln, um Ihren Erfolg zu messen.

2. Entscheiden Sie, welche Kampagnen Unterstützung benötigen

Um zu überprüfen, welche Inhalte eine gute Leistung erbringen, müssen Sie Ihre organische Leistung bewerten. Die Engagementraten variieren je nach Branche. Die organische Leistung wird häufig anhand von zwei Messgrößen gemessen: Reichweite (Anzahl der Personen, die Ihre Anzeige gesehen haben) und Impressionen (Gesamtzahl der Anzeigen Ihres Inhalts, unabhängig vom Klick).

Die Messung der Kundenbindung ist für Ihre Marketingstrategie von entscheidender Bedeutung. Likes, Kommentare, Shares und Reaktionen sind Teil der Kundenbindung. Sie müssen diese Metriken genau verfolgen, um Ihren ROI für soziale Medien zu verstehen.

Sie müssen Ihre organische Leistung verfolgen, um zu entscheiden, ob bezahlte Anzeigen geschaltet werden sollen. Sie können Google Analytics oder das Conversion-Tracking von Facebook verwenden, um die Ergebnisse Ihrer Kampagne zu quantifizieren.

3. Planen Sie eine Veranstaltung rund um Ihre Kampagne

Influencer-Marketingkampagnen können einfach sein. Sie bitten einen Influencer, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu erwähnen, Sie teilen einen Hashtag und den Link zu Ihrer Verkaufsseite. Diese Arten von Kampagnen funktionieren, es wird jedoch davon ausgegangen, dass das Bild oder der Kommentar, den die Person teilt, interessant genug ist, damit ihr Publikum Maßnahmen ergreifen kann.

Leider scheitern viele Kampagnen wie diese, teilweise aufgrund der verringerten Reichweite von Marketingkampagnen. Eine Möglichkeit, die Chance einer erfolgreichen Influencer-Marketingkampagne zu verbessern, besteht darin, das Publikum zu motivieren, Maßnahmen zu ergreifen. Zum Beispiel sind Wettbewerbe eine großartige Möglichkeit, das Publikum eines Instagram- oder Facebook-Influencers für Ihre Kampagne zu gewinnen.

Es gibt mehrere Fallstudien, zum Beispiel diese über Bhu Foods, im Wishpond-Blog, die zeigen, wie Sie Wettbewerbe als Teil einer integrierten Marketingkampagne verwenden können. Wenn Sie etwas kostenlos anbieten, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass Nutzer auf Ihre Kampagne reagieren.

Wenn sich eine Person angemeldet hat, um einen Preis zu gewinnen, können Sie eine E-Mail-Marketingkampagne durchführen, um sie Ihrer Marke vorzustellen, die von Ihnen angebotenen Produkte zu teilen und zu versuchen, zukünftige Verkäufe zu generieren. Alternativ können Sie Personen, die an Ihrem Wettbewerb teilgenommen haben, aber den Preis nicht gewonnen haben, ein Produkt oder eine Dienstleistung mit einem Rabatt anbieten.

4. Ermutigen Sie Ihre Influencer, kreativ zu werden

Die Kreativität von Influencern trägt viel zum Erfolg Ihrer Marketingkampagne bei. Ihre Partner-Influencer sind in der Regel äußerst talentiert und können sich etwas Kreatives einfallen lassen, um Ansichten und Engagement zu wecken.

Wenn Sie ihnen die Freiheit geben, innovativ zu sein, fördern Sie sich als Marke, die Risiken eingeht und das Spiel verändert.

Je mehr kreative Freiheit Sie Ihren Influencern geben, desto mehr werden sie mit Ihnen zusammenarbeiten wollen. Laut einer Studie von Crowdtap arbeiten 77% der Influencer gerne mit Unternehmen zusammen, die ihnen die Unabhängigkeit geben, so zu denken und zu arbeiten, wie sie wollen.

Zum Beispiel gab Sky TV Influencern viel Freiheit, für ihr Weihnachtsspecial „Roald & Beatrix: Die Geschichte einer neugierigen Maus“ zu werben. Sie können sehen, dass AllThatSheIs interessante Grafiken für ihren Account erstellt hat.

5. Seien Sie transparent mit Ihren Influencern und Ihrer Zielgruppe

Influencer sind dort angekommen, wo sie sind, weil sie sich mit ihrem Publikum verbinden und ihr Publikum zu einem Teil ihres Lebens machen. Transparenz ist für Influencer und ihr Publikum von enormer Bedeutung.
Influencer setzen ihre Glaubwürdigkeit aufs Spiel, wenn sie mit Marken arbeiten. Wenn sich ihr Publikum irregeführt oder belogen fühlt, werden sie ihnen nicht wieder vertrauen. Seien Sie also immer transparent über Ihre Produkte, Ihre Marke und Ihre Erwartungen.
Wenn Ihre Marke Schwierigkeiten hat, ein bestimmtes Marktsegment zu erreichen, sollten Sie Ihren Influencer darüber informieren, damit er eine Strategie zur Erweiterung Ihrer Reichweite in diesem Markt entwickeln kann. Durch das Teilen Ihrer Markenrichtlinien können sie auch Inhalte erstellen, die Ihre Marke gut repräsentieren, und ihnen gleichzeitig die oben beschriebene kreative Freiheit geben.

Denken Sie daran, Influencer kennen ihr Publikum am besten. Sie erhalten die gewünschten Ergebnisse, wenn Sie ihnen die Freiheit geben, vom Anfang bis zum Ende Ihrer Werbekampagnen Innovationen durchzuführen und Transparenz zu gewährleisten.

Unternehmen jeder Größe nutzen Influencer Marketing, um mit potenziellen Kunden in Kontakt zu treten und zu versuchen, ihre Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen. In diesem Handbuch habe ich erläutert, wie Sie bezahlte Anzeigen auf Instagram und Facebook verwenden, um Ihre Influencer-Marketingkampagne zum Erfolg zu führen. Die fünf Möglichkeiten, Ihre von mir behandelten Facebook- und Instagram-Influencer-Kampagnen zu erweitern, sind:

  1. Beginnen Sie mit klaren Zielen
  2. Entscheiden Sie, welche Kampagnen Unterstützung benötigen
  3. Planen Sie eine Veranstaltung rund um Ihre Kampagne
  4. Ermutigen Sie Ihre Influencer, kreativ zu werden
  5. Seien Sie transparent mit Ihren Influencern und Ihrem Publikum

Wenn Sie bezahlte Werbung verwenden, müssen Sie immer Ihre Ziele festlegen. Sie müssen in der Lage sein, Ihren ROAS zu messen. Dazu muss jeder Conversion ein Wert zugewiesen werden, unabhängig davon, ob es sich um den Verkauf eines Produkts handelt oder ob jemand Ihre E-Mail-Liste abonniert.

Sobald Sie Ihre Ziele definiert haben, können Sie den Erfolg Ihrer Kampagne messen. Wenn Sie wissen, dass Ihr Trichter konvertiert, können Sie Anzeigen verwenden, um Ihre Kampagne zu skalieren.
Bezahlte Anzeigen sind natürlich nur dann wirksam, wenn Ihre Kampagne erfolgreich ist. Die Verwendung von Wettbewerben, die Möglichkeit für Ihre Influencer, kreativ zu werden, und die Transparenz gegenüber Ihrem Publikum sind großartige Möglichkeiten, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass Ihre Kampagne erfolgreich ist.

Die Auswahl qualifizierter Influencer, die zu Ihrer Marke passen, und der Aufbau loyaler Beziehungen zu ihnen zahlen sich in Bezug auf Glaubwürdigkeit und Umsatz aus, solange Sie diese Richtlinien befolgen. Und schon bald sind Sie auf dem Weg, Ihre Facebook- und Instagram-Influencer-Werbekampagnen zu erweitern. Alles Gute!

Über den Autor

Von Chris Norton, Gründer der von Insight geleiteten PR-Agentur Prohibition, ehemaliger Universitätsdozent, Autor von „Share This Too“ und in den Top 10 der PR- und Social-Media-Blogger Großbritanniens gelistet.

Leave a Reply